Schlafstudio Helm Wien

Das macht eine gute Matratze aus

Wer in eine gute Matratze investiert, investiert in die Gesundheit. Außerdem ist ein Bett mit einer guten Matratze ein Rückzugsort, auf den Sie sich den ganzen Tag lang freuen können. Sie lindert Rückenbeschwerden und sorgt für optimale Entspannung. Auf diese Punkte sollten Sie achten, wenn Sie eine gute Matratze kaufen.

Tipp 1: Eine gute Matratze ist individuell an Ihren Körper angepasst

Jeder Körper hat seine besonderen Eigenheiten. Eine gute Matratze ist mit einer individuellen Liegeanalyse genau auf den Bau und die Beschaffenheit Ihres Körpers abgestimmt. Sie unterstützt Ihre Körperkonturen optimal und sorgt dafür, dass die Wirbelsäule beim seitlichen Liegen gerade bzw. in ihrer natürlichen Form verläuft. Das entlastet beim Schlafen!

Tipp 2: Eine gute Matratze ist atmungsaktiv

Eine gute Matratze ist aus atmungsaktiven Materialien hergestellt. Sie lassen die Luft zirkulieren und geben die Feuchtigkeit, die jede Nacht durch leichteres oder stärkeres Schwitzen entsteht, wieder in den Raum hinein ab.
Hervorragende Materialien sind z.B. hochwertiger Kaltschaum, Naturkautschuk, Luft, Wasser oder Federkern. Jedes hat seine besonderen Stärken. Darum ist es wichtig, dass die Beschaffenheit einer Matratze genau an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben angepasst ist. „Die“ richtige Matratze gibt es nicht – lassen Sie sich beraten und finden Sie „Ihre“!

Tipp 3: Eine gute Matratze hat die richtige Höhe

Matratzen sind in unterschiedlichen Höhen erhältlich – und das hat gute Gründe: Die Höhe einer Matratze hängt unmittelbar mit dem Körpergewicht und Ihrem persönlichen Liegewunsch zusammen. Kommen Sie bei uns vorbei und spüren Sie den Unterschied.

Tipp 4: Eine gute Matratze hat die richtige Festigkeit

Liegen Sie lieber hart, weich oder auf einer Mischung aus beidem? Um Ihre Wünsche zu erfüllen, ist eine Matratze mit der passenden Festigkeit gefragt. Wer sich nicht entscheiden kann, für den könnte ein hochwertiges Luftbett die Lösung sein: Sie können auf Knopfdruck sogar nach Wunsch in der Härte variieren. Jeder Härtegrad kann eingestellt werden.

Tipp 5: Eine Matratze hat den passenden Aufbau

Diverse Faktoren beeinflussen, welcher Aufbau im konkreten Fall der beste ist: So wirkt eine Federkernmatratze eher kühlend, womit sie für Menschen geeignet sein kann, die in der Nacht häufig schwitzen. Viele Menschen wollen jedoch kein oder möglichst wenig Metall im Bett haben, da Metall das Magnetfeld des Körpers stören soll. Hier bieten sich andere Varianten wie die Technogel-Matratzen an.
Bei Kaltschaummatratzen gibt es die verschiedensten Ausführungen und Aufbauweisen, weshalb sie zu den flexibelsten Matratzenarten zählen. Achtung: Wir raten ausschließlich zu hochwertigem Kaltschaum, da minderwertige Qualität weitere Beschwerden hervorrufen kann, zum Beispiel Hitzestau wegen fehlender Luftdurchlässigkeit.

Übrigens: Wussten Sie, dass es Matratzen auch in männlichen und weiblichen Schnitten gibt? Dabei ist der weibliche Schnitt im Beckenbereich etwas weicher, während der männliche für einen eher geraden Körperverlauf verstärkt ist. Ist so eine Frauen-Matratze oder Männer-Matratze für Sie sinnvoll? Durchaus möglich. Wir beraten Sie gerne dazu individuell und unverbindlich.

Tipp 6: Eine gute Matratze hat den idealen Bezug

Bettauflagen und Bezüge gibt es in verschiedenen Materialen – der Vorzug ist dabei Naturmaterialien zu geben wie zum Beispiel Baumwolle, Wolle oder Tencel. Wer besonders druckempfindlich ist, muss dies bei der Wahl des Matratzenbezuges und der Bettwäsche unbedingt berücksichtigen. Neurodermitis-Patienten brauchen wiederum Materialien, die nicht an der Haut reiben. Auch Bettdecken gibt es in den unterschiedlichsten Varianten, wobei nicht jedes Material für jeden Menschen gleich gut geeignet ist. Gerne beraten wir Sie zu den Eigenheiten von Matratzen-Bezügen aus Stoffen wie Tenzel, Schafwolle, Kamelhaar, Kaschmir oder Baumwolle mit Kapok und vielen mehr.

Fazit gute Matratze

Wenn Sie die passende Matratze gefunden haben, ist der erste Schritt zur ihrem allerbesten Schlafkomfort getan. Jetzt braucht es noch den perfekten Lattenrost und das Bettgestell! Schauen Sie in unserem Schlafstudio vorbei – wir beraten Sie gerne unverbindlich, damit auch Sie das Bett Ihrer Träume finden.

 

Schlafstudio Helm Wien Einfach gut schlafen - Betten, Matratzen, Lattenroste, Kopfkissen, Bettwaren hat 4,90 von 5 Sternen 80 Bewertungen auf ProvenExpert.com